Produkte


  • Weihnachtsbäume aller Art

  • Schnittgrün

  • Adventsgeschenke

  • Grabgestecke

  • Allerheiligengestecke

Tannenarten:

 

Nordmanntanne: (Abies nordmanniana)

Der beliebteste und meistgekaufte Weihnachtsbaum in unserer Region. Die Nadeln "pieksen" nicht, sie hat einen gleichmäßigen pyramidenförmigen Wuchs und kann in verschiedenen Wuchsdichten und Größen ausgewählt werden.

 

Blautanne: (Picea pungens glauca)

Ein schöner Weihnachtsbaum der viele Liebhaber hat. Der Baum zeichnet sich durch eine große Wuchsdichte, wechselnde ins Blaue gehende Färbung und denzent stechende Nadeln aus.

 

Kolorado-Tanne: (Abies concolor var)

Die Kolorado-Tanne ist ein immergrüner, relativ schnell wachsender Baum, der Wuchshöhen von über 50 Meter. Kennzeichnend sind die waagerecht vom Stamm abgehenden Äste. Sowie verfügt Sie über edle und weiche Nadeln. Besonders auf der Zweigoberseite sind sie leicht bogig aufwärts gerichtet und nach vorne gekrümmt. Die Nadeln sind die längsten aller Tannenarten. Die Zweige sind kräftig, glatt und von hellgrauer Farbe.

 

Korea-Tanne:

Sie wächst als ein immergrüner Baum. Sie bildet eine meist breit kegelförmige Baumkrone mit mehreren Etagen sowie stehen ihre Äste waagrecht ab. Sie erreicht Wuchshöhen bis etwa 10 Meter.

 

Nobilis-Tanne: (Edel-Tanne)

Die Edel-Tanne ist ein immergrüner Baum, der die größten Wuchshöhen unter den Tannen erreicht. Sie hat auffallend gerade, säulenförmige Stämme. Die Zweige stehen meist im rechten Winkel vom Stamm ab, können aber im unteren Teil der Krone auch hängen. Die schlanken Zweige sind rötlich-braun gefärbt und behaart. Die Zweigoberseite ist meisten durch die dicht anliegenden Nadeln nicht zu erkennen.

 

 

Besucherzähler